buchen & anfragen

Camping & Hotel

ANREISE


. .

ABREISE


. .

PERSONEN



ANZAHL

buchen

anfragen

Auf der Sonnenseite des Bodensees in

Überlingen

Blauer Himmel, blauer See und dahinter die Alpen mit ihren weißen Spitzen. Überlingen begeistert große und kleine Gäste mit abwechslungsreichem Urlaubsvergnügen.

Das Motiv ist in Überlingen sehr präsent: In der Therme, an der Promenade, vom Garten des Städtischen Museums aus oder auf anspruchsvollen Wanderwegen durch eine bizarre Molasselandschaft. Überlingen ist bekannt für seine Kur- und Fasten-Angebote. Die Ferienstadt am Bodensee hat viel zu bieten:

Grüne Oase vor blauem See Wer die Kur- und Ferienstadt

Überlingen mit dem Schiff erreicht, wird von einer kilometerlangen blühenden Uferpromenade begrüßt. Folgt man auf ihr der Beschilderung des Gartenkulturpfads erreicht man traumhafte Park und Gartenanlagen wie den Badgarten mit seinem wertvollen Baumbestand oder den Garten des Städtischen Museums, der einen herrlichen Panoramablick über die Altstadt und ihre verwinkelten Gassen bietet. Herzstück der Überlinger Gartenbaukultur ist der großzügig angelegte Stadtgarten, mit seiner imposanten Kakteenanlage, einem romantischen Rosengarten, schattigen Lauben zum Verweilen und einer herrlichen Pflanzenpracht. Die begrünten Stadtgräben mit ihren wehrhaften Stadttürmen rings um die Stadt laden zu Spaziergängen fernab des Trubels ein.

Natürlich genießen

Doch nicht nur die Innenstadt Überlingens verführt zu Streifzügen durch die Natur. Ob zu Fuß mit dem Rad oder dem E-Bike - Gut markierte Rad- und Wanderwege eignen sich bestens für die Erkundung des Bodenseeumlands mit seiner sanften Hügellandschaft. Wanderlustige erreichen von hier aus schnell die üppig bewachsenen Tobel und aussichtsreichen Wege über dem Bodensee - allen voran den Premiumweg SeeGang, der die Bodenseestädte Überlingen und Konstanz auf traumhaften Pfaden verbindet. Nach der Bewegung an der frischen Luft bieten Cafés und Restaurants die Möglichkeit für eine wohlverdiente Stärkung - Seeblick inklusive. Doch nicht nur entlang der Uferpromenade, auch in den Ortsteilen haben Gäste die Möglichkeit sich in Landgasthöfen und Hofcafés kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Kunst und Kunstmärkte

Das Städtische Museum, Galerien und Kunstsammlungen fesseln mit spannenden Sonderthemen die Aufmerksamkeit der Besucher. Die Städtische Galerie "Fauler Pelz", ein Aushängeschild der Stadt direkt am Schiffsanleger, zeigt über das ganze Jahr hinweg Ausstellungen, die weit über die Stadt hinaus zum Gesprächsthema werden. Beliebt sind auch die großen Kunsthandwerker- und Töpfermärkte entlang der Seepromenade.

Überlingens fünfte Jahreszeit

Die Überlinger und ihre Gäste treffen sich in den Straßencafés an der Seepromenade, in kuscheligen Cafés, urigen Weinkellern oder in der Greth, dem zum Kino und Ladengeschäft umgebauten ehemaligen Kornspeicher der Stadt. In der "fünften Jahreszeit" feiert die Stadt ihre Fasnet. Der Hänsele-Juck, ein dämonischer Nachtumzug der Überlinger Männer, ist der Höhepunkt der närrischen Tage. Im Städtischen Museum sind die traditionsreichen Kostüme der Fasnet, gemeinsam mit vielen anderen Überlinger Besonderheiten, auch außerhalb der Fasnet zu sehen.

Familienfreundlicher Urlaubsort

Groß und Klein sind von Überlingen begeistert, denn die Stadt punktet mit attraktiven Freizeitangeboten. Das liegt am Spaßbereich im familienfreundlichen Thermalbad, an den toll ausgestatteten Strandbädern und an dem liebevoll gehegten Haustierhof Reutemühle. Zu Recht wurde Überlingen vom Land Baden-Württemberg erneut mit dem Prädikat "familien-ferien" ausgezeichnet.

 

Kur und Touristik Überlingen GmbH
Landungsplatz 5
88662 Überlingen
Tel.: 07551 9471522
www.ueberlingen-bodensee.de